today is
 



today is
  Startseite
  Über...
  Archiv

 

http://myblog.de/annye

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
das feuer lodert hoch.

wir fragen uns, was es ist und können es doch nicht benennen. diesen funken, der etwas schönes erst zu wahrem leben erweckt. ich fand einen tropfen gold auf dem fensterbrett, mein blick wurde davon angezogen wie ein einhorn von einem magischen käfig angezogen wird. ein kleines korn der stoffgewordenen unendlichkeit. und du kannst dich niemals mehr zufrieden geben, wenn du einst gelernt hast, dieses leuchten wahrzunehmen. einmal begriffen, wie unendlichkeit funktioniert, kommt dir jedes lineare denken völlig lächerlich vor. und armseelig und niemals genug. und wieviele sind schon bei der suche gescheitert. verzweifelt, weil es doch so greifbar scheint und man möchte es so sehr.
einmal begriffen, dass man selbst teil der unendlichkeit ist, wirst du nie mehr ein zufriedenes leben in linearen abfolgen leben können. es muss tiefer gehen. es muss alle dimensionen durchfahren wie ein langer, spitzer dorn. mitten durch mark und gebein.
wir suchen es, reisende. wir können es scheinbar schon am horizont glühen sehen. wir kriechen weiter mit aller kraft, mit händen und füßen in den sand peitschend und hoffend, dass man es zu erreichen vermag. irgendwann. um in seinem licht zu baden und aufzugehen und am ende selbst zu zerspringen in abertausend leuchtender körner um goldene funken zu sein für jene, die den schluss noch suchen.
22.12.08 03:48





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung